La Lettre d'Edouard Carmignac

[Management Team] [Author] Carmignac Edouard

Januar 2019

Paris,

 

  Sehr geehrte Damen und Herren,

 

  vor dreißig Jahren gründete ich Carmignac Gestion in der Überzeugung, dass es in Europa einen Platz für eine globale, auf Überzeugungen basierende Vermögensverwaltung gibt, die unabhängig ist, Charakter hat und sich ausschließlich für den langfristigen Wertzuwachs der Ersparnisse ihrer Kunden einsetzt.

  Dieses unternehmerische Abenteuer sorgte für Begeisterung. Heute verwaltet das Unternehmen über 40 Milliarden Euro und hat mehr als 2 Milliarden Eigenkapital, fast 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, über 40 Fondsmanager und Analysten sowie 19 Anlagestrategien, die in 16 Ländern angeboten werden.

  Bei der Erwähnung dieses Jubiläums empfinde ich eine ganz besondere Dankbarkeit gegenüber unseren zahlreichen Kunden und Partnern, in Frankreich und in Europa, die uns in diesen dreißig Jahren vertraut haben. Ein Vertrauen, das – so hoffe ich – nicht enttäuscht wurde, da es uns beispielsweise gelang, den Höhenflug des Schwellenländer-Universums Ende der 1980er Jahre vorherzusehen, den „Superzyklus“ von Rohstoffen in den 2000er Jahren zu nutzen und unsere Anlagen im Technologieumfeld in den vergangenen zehn Jahren zu vervielfachen. Ein Vertrauen, dem wir auch gerecht geworden sind, indem wir das Vermögen unserer Kunden geschützt haben, wenn es erforderlich war, insbesondere während der großen Finanzkrise 2008 und dann in der europäischen Schuldenkrise 2011.

  Ein weiterer, nicht weniger triftiger Grund zur Zufriedenheit, der diese Entwicklung möglich gemacht hat und ihren Fortbestand gewährleisten wird, ist die Tatsache, dass im Laufe der Zeit ein erfahrenes, äußerst talentiertes Investmentteam aufgebaut wurde, das fest zusammenhält. Die Erfahrung hat mich darin bestätigt, dass die langfristig orientierte aktive Verwaltung eine schwierige Aufgabe ist, die erfordert, dass man dem Konsens und Trends die Stirn bietet und aus Fehlern lernt, wie uns der jüngste Berichtszeitraum gelehrt hat. Die Fondsmanager von Carmignac haben heute diese Charakterstärke.

  Deshalb freue ich mich, dass ich nun meinen Teilhabern, Rose Ouahba, Head of Fixed Income, und David Older, Head of Equity, die vollständige Verwaltung unseres Fonds Carmignac Patrimoine anvertrauen kann. Sie werden die volle Verantwortung für den Fonds übernehmen und sich dabei auf ihre Teams und auf den strategischen Anlageausschuss stützen, dessen Gründung wir im Sommer letzten Jahres bekanntgegeben haben.

  Ich kann mich somit wieder darauf konzentrieren, meine Erfahrung in den kleinen Kreis dieses Ausschusses einzubringen, ein strategisches Gremium, in dem die erfahrensten Fondsmanager vereint sind. Seine Aufgabe ist es, auf der Basis der Analyse unserer Teams in allen Anlageklassen und für all unsere Fonds klare Marktüberzeugungen zu entwickeln.

  Zu einem Zeitpunkt, zu dem die Notlösung der Zentralbanken zum Reduzieren von Marktrisiken verblasst, zu dem das Ausmaß der passiven und auf Algorithmen basierenden Verwaltungen für nie dagewesene Liquiditätsrisiken für die Anleger gesorgt hat, zu dem aber auch die technologischen Umbrüche in allen Wirtschaftszweigen für bedeutende Chancen sorgen, ist die Mission von Carmignac im Dienste seiner Kunden aktueller denn je zuvor. Ich bin überzeugt, dass wir mit der Feier unseres Jubiläums auch den Beginn einer neuen Dynamik einläuten, durch die wir langfristig einen wesentlichen Beitrag zu Ihrem Wohlstand leisten. Wir fühlen uns Ihrem Vertrauen verpflichtet.

  In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Glück und alles Gute.

Édouard Carmignac