Carmignac

Carmignac verstärkt sein Team für alternative Anlagen mit dem Portfoliomanager Jean-François Louvrier

  • Veröffentlicht am

Carmignac gibt die Ernennung von Jean-François Louvrier bekannt, der als Portfoliomanager das Team für Long-Short-Equity-Strategien unterstützen wird.

Carmignac verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich, der einen der bedeutendsten Schwerpunkte von Carmignacs Investmenttätigkeit darstellt. Besonders hervorzuheben ist hier der Fonds Carmignac Portfolio Long-Short European Equities, der im obersten Quartil seiner Morningstar-Kategorie für Laufzeiten von einem, drei und fünf Jahren liegt und ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) in seinen Anlageprozess integriert. Damit erfüllt er die Voraussetzungen von Artikel 8 der EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzsektor.

Jean-François Louvrier ist in der aktiven Verwaltung globaler Aktienfonds äußerst erfahren. Er kommt von Pictet AM zu Carmignac, wo er seit 2015 als Portfoliomanager eines Long-Short-Equity-Portfolios tätig war. Er begann seine Laufbahn bei PwC, wechselte dann zu McKinsey & Company und arbeitete in der Folge für Ivaldi Capital, Brevan Howard AM und Stark Investments. Jean-François Louvrier schloss sein Studium an der Universität von Chicago mit einem Master of Business Administration ab. Er hat außerdem einen Master in Finanzrisikomanagement von der Universität Saint-Louis in Brüssel und einen M.A. in Wirtschaftswissenschaften und Management von der Universität Leuven erworben. Jean-François Louvrier wird in London unter der Leitung von David Older, Head of Equities, tätig sein.

Er wird einen globalen Equity Market Neutral-Fonds verwalten, der als Artikel-8-Fonds qualifiziert ist und somit Umwelt- und Sozialkriterien in den Anlageprozess integriert. Im Einklang mit der vorsichtigen Haltung und der Risikomanagement-Strategie von Carmignac wird der Fonds zunächst Teil des „LAB“. Das LAB wurde 2014 von Maxime Carmignac geschaffen, um die Diversifikation der Fondspalette zu fördern. Hierzu werden neue Strategien zunächst perfektioniert, bevor sie den Kunden angeboten werden.

David Older, Head of Equities bei Carmignac: „Wir freuen uns sehr, Jean- François bei uns begrüßen zu dürfen. Seine umfassende Erfahrung in der erfolgreichen Umsetzung von Long-Short-Equity-Strategien und seine Fachkenntnisse bestimmter zyklischer Sektoren sind eine bedeutende Bereicherung für unser Team für alternative Anlagen, zumal letztere sich seit Jahren steigender Beliebtheit bei unseren Kunden erfreuen.“