Alternative Strategien

Carmignac Portfolio Merger Arbitrage Plus

Anteile

LU2585801173

Carmignac Portfolio Merger Arbitrage Plus : Fondsmerkmale & Risiken

In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu den Merkmalen, Kosten und Risiken dieses Fonds. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht sich an Carmignac zu wenden, um weitere Informationen und Unterstützung zu erhalten.

Anlageuniversum und Anlageziel

Der Carmignac Portfolio Merger Arbitrage Plus ist ein OGAW-Fonds mit einer alternativen Anlagestrategie, die darauf abzielt, die Preisunterschiede („Arbitrage“) bei Aktien im Zusammenhang mit Fusions- und Übernahmegeschäften zu nutzen. Der Fonds investiert in offiziell bekanntgegebene Fusionen und Übernahmen in den Industrieländern. Der Fonds hat zum Ziel, durch Kapitalwachstum bei einem dreijährigen Anlagehorizont eine positive absolute Rendite zu erzielen.

Fondsmerkmale

Allgemeine Merkmale
Verwaltungsgesellschaft
Carmignac Gestion Luxembourg S.A
Rechtsform
Teilfonds SICAV nach luxemburgischem Recht
ISIN
LU2585801173
Bloomberg
CARMERF LX
Detaillierte Eigenschaften
SFDR-Klassifizierung
Artikel 8
Risikoindikator

1

2

3

4

5

6

7

Geringstes Risiko Höchstes Risiko
Empfohlene Mindestanlagedauer
3 Jahre
Management
Alternative Strategien
Referenzindikator
-
Morningstar Kategorie
Morningstar Kategorie
N.A.
NAV & AUM
Datum des ersten NAV
14/04/2023
Währung
EUR
Volumen der Anteilsklasse
1 M€ (11/07/24)
Verwaltetes Vermögen des Fonds
147 M€ / 159 M$
Ertragsverwendung
Thesaurierung
Kapitalgarantie
Nein
Häufigkeit der Notierung
Täglich, ausgenommen: Französische Feiertage für FCP/SICAV; Britische Feiertage für OEICs; Börsenfeiertage in den USA, China, Hongkong für China New Economy Funds.
NAV abonnieren
Orderannahmefrist
Vor 13:30 CET

Kosten

Einmalige Kosten bei Einstieg oder Ausstieg
Einstiegskosten
Wir berechnen keine Einstiegsgebühr.
Ausstiegskosten
Wir berechnen keine Ausstiegsgebühr für dieses Produkt.
Laufende Kosten pro Jahr
Verwaltungsgebühren und sonstige Verwaltungs- oder Betriebskosten
1,25% des Werts Ihrer Anlage pro Jahr. Hierbei handelt es sich um eine Schätzung auf der Grundlage der tatsächlichen Kosten des letzten Jahres.
Transaktionskosten
0,84% des Werts Ihrer Anlage pro Jahr. Hierbei handelt es sich um eine Schätzung der Kosten, die anfallen, wenn wir die Basiswerte für das Produkt kaufen oder verkaufen. Der tatsächliche Betrag hängt davon ab, wie viel wir kaufen und verkaufen.
Zusätzliche Kosten unter bestimmten Bedingungen
Erfolgsgebühren
20,00% max. der Outperformance, wenn die Wertentwicklung positiv ist und der Nettoinventarwert die High-Water Mark übertrifft. Der tatsächliche Betrag hängt davon ab, wie gut sich Ihre Anlage entwickelt. Die vorstehende Schätzung der kumulierten Kosten enthält den Durchschnitt der letzten fünf Jahre bzw. seit der Auflegung des Produkts, wenn diese vor weniger als fünf Jahren erfolgte.

Risiken

Hauptrisiken des Fonds
Aktienrisiko
Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt.
Arbitrage-risiko
Bei der Arbitrage geht es darum, solche Preisunterschieden (z. B. auf Märkten, in Sektoren, zwischen Wertpapieren oder Währungen) auszunutzen. Wenn sich Arbitrage ungünstig entwickelt, kann eine Anlage ihren Wert verlieren und dem Teilfonds einen Verlust bescheren.
Mit der Long/Short-Strategie verbundenes Risiko
Dieses Risiko ist mit den Kauf- und/oder Verkaufspositionen verbunden, die zur Anpassung des Nettoengagements am Markt eingegangen werden. Der Fonds könnte hohe Verluste erleiden, wenn sich seine Long- und Short-Positionen gleichzeitig negativ entwickeln.
Liquiditätsrisiko
Punktuelle Marktstörungen können die Preisbedingungen beeinträchtigen, zu denen der Investmentfonds gegebenenfalls Positionen auflösen, aufbauen oder verändern muss.
Der Fonds ist mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden.
Die Bezugnahme auf bestimmte Werte oder Finanzinstrumente dient als Beispiel, um bestimmte Werte, die in den Portfolios der Carmignac-Fondspalette enthalten sind bzw. waren, vorzustellen. Hierdurch soll keine Werbung für eine Direktanlage in diesen Instrumenten gemacht werden, und es handelt sich nicht um eine Anlageberatung. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt nicht dem Verbot einer Durchführung von Transaktionen in diesen Instrumenten vor Veröffentlichung der Mitteilung. Die Portfolios der Carmignac-Fondspalette können ohne Vorankündigung geändert werden.
Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.
Carmignac Portfolio ist ein Teilfonds der Carmignac Portfolio SICAV, einer Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts, die der OGAW-Richtlinie entspricht.
Die hier dargestellten Informationen stellen weder einen Vertragsbestandteil noch eine Anlageberatung dar. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine zuverlässigen Rückschlüsse auf die künftige Performance zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können). Anleger können das gesamte investierte Kapital oder einen Teil davon verlieren, da OGAs keinen Kapitalschutz bieten. Der Zugriff auf die hier beschriebenen Produkte und Dienstleistungen kann auf manche Personen und Länder beschränkt sein. Die Besteuerung hängt von der persönlichen Situation jedes einzelnen Anlegers ab. Die Risiken, die Gebühren und der empfohlene Anlagehorizont sind aus den wesentliche Anlegerinformationen (KID - Key Information Documents) und den auf dieser Seite zur Verfügung stehenden Fondsprospekten ersichtlich. Die wesentlichen Anlegerinformationen sind dem Kunden vor der Zeichnung zu übergeben. Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.