Aktienstrategien

Carmignac Portfolio Grande Europe

SICAVEuropäische MärkteSRI-Fonds Artikel 9
Anteile

LU0099161993

Eine nachhaltige europäische Aktienstrategie auf der Basis starker Überzeugungen
  • Eine rigorose Titelauswahl zusammen mit einer Bottom-up-Fundamentalanalyse bilden den Grundpfeiler des Anlageprozesses.
  • Suche nach langfristigem Wachstum, basierend auf robusten Fundamentaldaten und starken Geschäftsmodellen.
Asset Allocation
Aktien93.2 %
Andere 6.8 %
Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Risikoindikator
4/7
Empfohlene Mindestanlagedauer
5 Jahre
Jährliche Wertentwicklungen seit auflage
+ 242.7 %
+ 103.2 %
+ 67.1 %
+ 15.3 %
+ 13.7 %
Vom 02/07/1999
Bis 23/05/2024
Wertentwicklung nach Kalenderjahren 2023
+ 10.3 %
- 1.4 %
+ 5.1 %
+ 10.4 %
- 9.6 %
+ 34.8 %
+ 14.5 %
+ 21.7 %
- 21.1 %
+ 14.8 %
Nettoinventarwert
342.7 €
Verwaltetes Vermögen des Fonds
902 M €
Markt
Europäische Märkte
SFDR-Klassifizierung

Artikel

9
Letzte Aktualisierung: 23 Mai 2024.
​Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können) Bei den nicht währungsgesicherten Anteilen kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Carmignac Portfolio Grande Europe Fondsperformance

Entdecken Sie die Performancegrafik des Fonds sowie den letzten Kommentar des Managements, um die Marktsituation vollständig zu verstehen und Einzelheiten über die Wertentwicklung des Fonds im Vergleich zu seinem Referenzindex zu erfahren.

Unsere monatlichen Kommentare

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Fondsmanagement-Team
[Management Team] [Author] Denham Mark

Mark Denham

Head of Equities, Fund Manager

Marktumfeld

Der April war angesichts der eskalierenden Spannungen im Nahen Osten, durchwachsener makroökonomischer Daten und einer beharrlichen Inflation ein schwieriger Monat für Risikoanlagen. Diese Faktoren führten zu einem defensiven Umfeld, worunter die globalen Aktienmärkte litten. Die unveränderten Inflationszahlen ließen die Anleiherenditen steigen und bedeuteten eine Verschiebung der geplanten Zinssenkungen in den USA, was die europäischen Anleger dazu veranlasste, das Tempo der Zinssenkungen der EZB zu hinterfragen. Infolgedessen stiegen die Risikoprämien und die Volatilität von Aktien, was das Vertrauen der Anleger schwächte. Im Berichtszeitraum war das Marktumfeld überaus volatil: Value-Aktien schnitten besser ab als Growth-Aktien, defensive übertrafen zyklische Werte, während der Markt auf Sektorebene sehr eng war: Grundstoffe, der Ölsektor und Banken schnitten am besten ab, während die meisten anderen Sektoren zurückblieben. Trotz dieser Schwierigkeiten übertrafen europäische Aktien ihre amerikanischen Pendants. Der zusammengesetzte Flash-Einkaufsmanagerindex für die Eurozone – ein Konjunkturbarometer – stieg im April auf 51,4 Punkte und lag damit deutlich über dem Stand von 47,6 im Dezember, der mit einer Rezession gleichgesetzt wurde. Diese Verbesserung der Wachstumsaussichten und der Inflationsdynamik glich den Gegenwind durch höhere Zinssätze und geopolitische Risiken in der Region teilweise aus.

Kommentar zur Performance

Im April verzeichnete der Fonds eine negative absolute und relative Wertentwicklung. Zu den wichtigsten Negativfaktoren gehörten insbesondere der Technologie- und der Gesundheitssektor. Evotec, ein kleines Auftragsforschungsunternehmen im Gesundheitsbereich, war im Laufe des Monats aufgrund einer Abwärtskorrektur der mittelfristigen Aussichten einer unserer größten Negativfaktoren. Wir entschlossen uns daher, unsere Position zum Großteil zu verkaufen. Unsere Positionen im Nicht-Basiskonsumgüter- und Industriesektor waren die Hauptperformancetreiber im Berichtsmonat. Insbesondere gehörte Adidas zu den drei Top-Performern, nachdem das Unternehmen für das erste Quartal 2024 überraschend gute Ergebnisse und höhere Umsätze gemeldet hatte, die durch Wachstum in allen Regionen außer Nordamerika angetrieben wurden. Im Industriesektor leistete Schneider Electric, das sich auf Energiemanagement und Industrieautomatisierung weltweit spezialisiert hat, ebenfalls einen positiven Beitrag zu unserem Portfolio. Das fehlende Exposure im Energiesektor war ein leichter Nachteil für den Fonds, das fehlende Exposure im Kommunikationsdienstleistungssektor jedoch von Vorteil.

Ausblick und Anlagestrategie

Im April nahmen wir vor dem Hintergrund der stark ausgereizten und uneinheitlichen Unternehmensergebnisse mehrere Anpassungen unseres Portfolios vor. Wir beschlossen, unsere Position in ASML nach der Vorlage der Ergebnisse deutlich zu erhöhen und reduzierten im Gegenzug teilweise unsere Position in dem weniger liquiden Unternehmen ASM International, das im Anschluss an die Vorlage seiner Zahlen im letzten Monat einen Anstieg um 20% verzeichnete. Wir erhöhten unser Exposure in Finanzwerten, indem wir Nordnet nach guten Finanzergebnissen in bescheidenem Umfang nachkauften, da das Unternehmen seine Präsenz in der nordischen Region weiter ausbaut. Außerdem erhöhten wir unser Exposure im Nicht-Basiskonsumgütersektor, indem wir unsere Ende Januar eingegangene Beteiligung an Hermes weiter aufstockten. Der Fonds stützt sich weiterhin auf eine fundamentale Bottom-up-Analyse mit einem mittelfristigen Horizont. Wir bleiben angesichts der potenziellen Auswirkungen schwächerer Wirtschafts- und Unternehmensdaten vorsichtig. Wir bleiben offen für eine mögliche zyklische Erholung und prüfen aktiv die Möglichkeiten, die Zyklizität in unsere Anlagestrategie zu integrieren. Allerdings haben wir in dieser Hinsicht bisher keine wesentlichen Änderungen vorgenommen. Das Potenzial einer größeren Markttransparenz dürfte zu günstigen Ergebnissen führen. Wir gehen davon aus, dass mit der Verlangsamung des Wirtschaftswachstums auch die Inflation sinken wird, was zu einer allmählichen Senkung der Zinssätze führen wird.

Performanceübersicht

Letzte Aktualisierung: 23 Mai 2024.
​Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können) ​Morningstar Rating™ : © YYYY Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. ​Seit dem 01/01/2013 werden die Referenzindikatoren für Aktien inklusive reinvestierender Dividenden berechnet. Bei den nicht währungsgesicherten Anteilen kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.
Quelle: Carmignac am 25/05/2024

Carmignac Portfolio Grande Europe : Überblick über das Portfolio

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Zusammensetzung des Portfolios.

Regionen - Rentenanteil

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Europa100.0 %
Insgesamt % Aktien100.0 %
Europa100.0 %
frFrankreich
23.1 %
deDeutschland
22.7 %
nlNiederlande
17.4 %
dkDänemark
14.4 %
chSchweiz
12.8 %
seSchweden
5.1 %
ieIrland
2.6 %
esSpanien
1.9 %

Die wichtigsten Zahlen

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Kennzahlen des Fonds, die Ihnen Aufschluss über das Management und die Aktienpositionierung des Fonds geben.

Daten zur Exposition

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Aktienanlagen Gewicht 93.2 %
Nettoaktienquote93.2 %
Anzahl der Emittenten Aktien 35
Active Share83.0 %

Die Strategie in Stichworten

Entdecken Sie die wichtigsten Merkmale und Vorteile des Fonds mit den Worten des Fondsmanagers.
Fondsmanagement-Team
[Management Team] [Author] Denham Mark

Mark Denham

Head of Equities, Fund Manager
Bei unserem Ansatz für europäische Aktien konzentrieren wir uns auf nachhaltige, qualitativ hochwertige Unternehmen, die eine hohe Rentabilität aufweisen, wobei wir die Reinvestition von Gewinnen gegenüber der Ausschüttung von Gewinnen bevorzugen, um das Unternehmen für die Zukunft zu stärken.
[Management Team] [Author] Denham Mark

Mark Denham

Head of Equities, Fund Manager
Entdecken Sie die Eigenschaften des Fonds
Die Bezugnahme auf bestimmte Werte oder Finanzinstrumente dient als Beispiel, um bestimmte Werte, die in den Portfolios der Carmignac-Fondspalette enthalten sind bzw. waren, vorzustellen. Hierdurch soll keine Werbung für eine Direktanlage in diesen Instrumenten gemacht werden, und es handelt sich nicht um eine Anlageberatung. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt nicht dem Verbot einer Durchführung von Transaktionen in diesen Instrumenten vor Veröffentlichung der Mitteilung. Die Portfolios der Carmignac-Fondspalette können ohne Vorankündigung geändert werden.
Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.
Carmignac Portfolio ist ein Teilfonds der Carmignac Portfolio SICAV, einer Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts, die der OGAW-Richtlinie entspricht.
Die hier dargestellten Informationen stellen weder einen Vertragsbestandteil noch eine Anlageberatung dar. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine zuverlässigen Rückschlüsse auf die künftige Performance zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können). Anleger können das gesamte investierte Kapital oder einen Teil davon verlieren, da OGAs keinen Kapitalschutz bieten. Der Zugriff auf die hier beschriebenen Produkte und Dienstleistungen kann auf manche Personen und Länder beschränkt sein. Die Besteuerung hängt von der persönlichen Situation jedes einzelnen Anlegers ab. Die Risiken, die Gebühren und der empfohlene Anlagehorizont sind aus den wesentliche Anlegerinformationen (KID - Key Information Documents) und den auf dieser Seite zur Verfügung stehenden Fondsprospekten ersichtlich. Die wesentlichen Anlegerinformationen sind dem Kunden vor der Zeichnung zu übergeben. Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.