Fixed-Income-Strategien

Carmignac Portfolio Flexible Bond

SICAVGlobale MärkteSRI-Fonds Artikel 8
Anteile

LU2490324501

Eine flexible Lösung, um Gelegenheiten an den Anleihenmärkten Weltweit zu nutzen
  • Ein überzeugungsorientierter Fonds, der darauf abzielt, die Chancen der globalen Rentenmärkte zu nutzen und gleichzeitig das Währungsrisiko systematisch abzusichern.
  • Ein Anlageprozess, der auf einer Top-down-orientierten Vermögensallokation und der Einbindung von Zins- und Kreditstrategien nach dem Bottom-up-Prinzip beruht.
Asset Allocation
Anleihen79.5 %
Andere 20.5 %
Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Risikoindikator
2/7
Empfohlene Mindestanlagedauer
3 Jahre
Jährliche Wertentwicklungen seit auflage
+ 16.2 %
-
-
-
+ 7.7 %
Vom 30/06/2022
Bis 23/05/2024
Wertentwicklung nach Kalenderjahren 2023
-
-
-
-
-
-
-
-
+ 7.5 %
+ 4.9 %
Nettoinventarwert
116.2 €
Verwaltetes Vermögen des Fonds
1 369 M €
Markt
Globale Märkte
SFDR-Klassifizierung

Artikel

8
Letzte Aktualisierung: 23 Mai 2024.
​Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können) Bei den nicht währungsgesicherten Anteilen kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Carmignac Portfolio Flexible Bond Fondsperformance

Entdecken Sie die Performancegrafik des Fonds sowie den letzten Kommentar des Managements, um die Marktsituation vollständig zu verstehen und Einzelheiten über die Wertentwicklung des Fonds im Vergleich zu seinem Referenzindex zu erfahren.

Unsere monatlichen Kommentare

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Fondsmanagement-Team
[Management Team] [Author] Rigeade Guillaume

Guillaume Rigeade

Co-Head of Fixed Income, Fund Manager
[Management Team] [Author] Eliezer Ben Zimra

Eliezer Ben Zimra

Fund Manager

Marktumfeld

Der April war geprägt von der Abwärtskorrektur der Erwartungen an eine Zinssenkung der US-Notenbank im Jahr 2024, was die Zinsen nach oben trieb. 2-jährige US-Zinsen stiegen im Berichtsmonat um 34 Bp. und überstiegen die 5%-Marke. Diese Neukalibrierung erfolgte allmählich im Laufe des Monats, wobei die US-Inflationszahlen besonders robust waren, wie insbesondere der erneute Anstieg des Verbraucherpreisindex auf +3,5% im Jahresvergleich zeigt. Die Basisinflation sorgt weiterhin für eine vorsichtige Rhetorik der Mitglieder der US-Notenbank, denn die Einzelhandelsumsätze und die Beschäftigungszahlen sprachen beispielsweise gegen eine Landung der US-Wirtschaft. Die asynchrone Entwicklung geht weiter, wobei für die Eurozone die Zeichen günstig stehen. So sank die Inflation weiter auf 2,4% im Jahresvergleich, was es der EZB ermöglichte, einen deutlich akkommodierenderen Ton anzuschlagen. Andererseits zieht die Wirtschaftstätigkeit an, wie sowohl die Frühindikatoren als auch die über den Konsenserwartungen liegenden Wachstumszahlen zeigen. Die europäischen Zinsen profitierten jedoch nicht von dieser Entkoppelung, sondern setzten ihren Aufwärtstrend im Gleichschritt mit ihren US-Pendants fort. 10-jährige deutsche Zinsen beispielsweise stiegen im April um 29 Bp. Schließlich verschlechterte sich die geopolitische Lage im Nahen Osten nach dem massiven Angriff Irans auf israelisches Territorium erheblich, was einerseits die Risikoaversion der Anleger mehrte und andererseits den Inflationstreibern mit einem Anstieg der Rohstoffpreise Nahrung gab.

Kommentar zur Performance

Unser Fonds schnitt im April deutlich besser ab als sein Referenzindikator, obwohl das Marktumfeld für Zins- und Kreditanlagen ungünstig war. Diese Outperformance wurde dank der Widerstandsfähigkeit unserer Performancetreiber und der geringen modifizierten Duration des Fonds erzielt. Unsere Carry-Strategien leisten weiterhin einen regelmäßigen Beitrag zur Wertentwicklung des Portfolios, ebenso wie unsere inflationsindexierten Instrumente, die von der Aufwärtskorrektur des globalen Wirtschaftspfades und der Verschlechterung des geopolitischen Umfelds profitieren. Im April reduzierten wir die Absicherungen unserer Unternehmensanleihenkomponente, nachdem sich die Kreditspreads ausgeweitet hatten, und erhöhten unser Exposure in US-amerikanischen kurzfristigen Zinsen sowie in Schwellenländeranleihen über mexikanische und brasilianische Zinsen.

Ausblick und Anlagestrategie

Die gute Entwicklung der wichtigsten Industrieländer ist paradoxerweise eine gute, aber auch eine anfällige Nachricht für die Märkte, da diese Robustheit nur auf dem neuen Paradigma der staatlichen Haushaltsdefizite beruht. Dieses Wachstum auf Pump führt zu Ungleichgewichten, die Anleihen zunehmend belasten, da diese Steuerpolitik der von den wichtigsten Zentralbanken angestrebten Geldpolitik zuwiderläuft. Diese Aussicht auf eine Nicht-Landung der Wirtschaft lässt auch das Szenario einer Rückkehr zum Inflationsziel illusorisch erscheinen, da die robusten Wirtschaftsdaten die Anleger immer wieder nach oben überraschen. Hinzu kommt der jüngste Anstieg der Rohstoffpreise, die bislang den größten Beitrag zur Disinflation leisteten und nun auf den kommenden Veröffentlichungen der Erzeuger- und Verbraucherpreise lasten dürften. Diese wirtschaftlichen Aussichten sprechen für die Beibehaltung einer geringen modifizierte Duration im Portfolio mit einer Präferenz für das kurze Ende der Renditekurven. Wir behalten eine negative modifizierte Duration gegenüber langen Laufzeiten bei, deren Überangebot auf eine geringere Nachfrage treffen dürfte, da die wichtigsten Geldgeber ihre Bilanzen verkleinern. Wir behalten auch unsere Short-Position auf japanische Staatsanleihen bei, da die Bank of Japan im März ihren Zinserhöhungszyklus einleitete und gegen die Abwertung der Landeswährung ankämpft. Bei Unternehmensanleihen halten wir an einem hohen Bruttoexposure in Untersegmenten des Credit Markts mit hohem Carry, wie nachrangigen Finanzanleihen oder strukturierten Krediten, fest und bauen unser Nettoexposure durch günstige Absicherungen aus, um uns vor äußeren Erschütterungen des Credit Markts zu schützen. Schließlich behalten wir eine hohe Gewichtung in inflationsgebundenen Strategien bei, die von der Neukalibrierung der Inflationserwartungen nach oben profitieren dürften und darüber hinaus eine attraktive Absicherung gegen ein mögliches Ansteigen des geopolitischen Risikos bieten.

Performanceübersicht

Letzte Aktualisierung: 23 Mai 2024.
​Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können) ​Morningstar Rating™ : © YYYY Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Zusammensetzung des Referenzindikators wurde am 30.09.2019 geändert: der ICE BofA ML Euro Broad Market berechnet mit Wiederanlage der Nettodividenden ersetzt den EONCAPL7 Index und die Wertentwicklungen werden mithilfe der Verkettungsmethode dargestellt. 10.03.2021: Der Name des Fonds wurde von Carmignac Portfolio Unconstrained Euro Fixed Income in Carmignac Portfolio Flexible Bond.Bei den nicht währungsgesicherten Anteilen kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.
Quelle: Carmignac am 25/05/2024

Carmignac Portfolio Flexible Bond : Überblick über das Portfolio

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Zusammensetzung des Portfolios.

Regionen - Rentenanteil

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Europa66.3 %
Nordamerika10.6 %
Lateinamerika8.7 %
Osteuropa7.0 %
Naher Osten3.2 %
Afrika2.4 %
Asien1.5 %
Asien - Pazifik0.3 %
Total % of bonds100.0 %
Europa66.3 %
itItalien
17.0 %
gbVereinigtes Königreich
9.0 %
ieIrland
8.7 %
frFrankreich
7.7 %
Grèce
6.4 %
deDeutschland
3.1 %
Norvège
2.8 %
esSpanien
2.8 %
nlNiederlande
2.2 %
atÖsterreich
1.6 %
ptPortugal
1.5 %
smSanMarino
1.1 %
Suède
0.9 %
chSchweiz
0.9 %
adAndorra
0.9 %

Die wichtigsten Zahlen

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Kennzahlen des Fonds, die Ihnen Aufschluss über das Management und die Positionierung des Fonds im Anleihenbereich geben.

Daten zur Exposition

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Modifizierte Duration 1.3
Yield to Worst5.2 %
Yield to Maturity5.5 %
Durchschn Kupon 4.6 %
Anzahl der Emittenten148
Anzahl der Anleihen190
Durchschnittsrating BBB-

Die Strategie in Stichworten

Entdecken Sie die wichtigsten Merkmale und Vorteile des Fonds anhand der Aussagen seiner Manager.
Fondsmanagement-Team
[Management Team] [Author] Rigeade Guillaume

Guillaume Rigeade

Co-Head of Fixed Income, Fund Manager
[Management Team] [Author] Eliezer Ben Zimra

Eliezer Ben Zimra

Fund Manager
Eliezer und ich verwalten diese Strategie mit dem Ziel, den Anlegern eine flexible und diversifizierte Anlagelösung zu bieten, die über die Rentenmärkte hinweg investiert und gleichzeitig das Währungsrisiko absichert.
[Management Team] [Author] Rigeade Guillaume

Guillaume Rigeade

Co-Head of Fixed Income, Fund Manager
Entdecken Sie die Eigenschaften des Fonds
Die Bezugnahme auf bestimmte Werte oder Finanzinstrumente dient als Beispiel, um bestimmte Werte, die in den Portfolios der Carmignac-Fondspalette enthalten sind bzw. waren, vorzustellen. Hierdurch soll keine Werbung für eine Direktanlage in diesen Instrumenten gemacht werden, und es handelt sich nicht um eine Anlageberatung. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt nicht dem Verbot einer Durchführung von Transaktionen in diesen Instrumenten vor Veröffentlichung der Mitteilung. Die Portfolios der Carmignac-Fondspalette können ohne Vorankündigung geändert werden.
Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.
Die hier dargestellten Informationen stellen weder einen Vertragsbestandteil noch eine Anlageberatung dar. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine zuverlässigen Rückschlüsse auf die künftige Performance zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können). Anleger können das gesamte investierte Kapital oder einen Teil davon verlieren, da OGAs keinen Kapitalschutz bieten. Der Zugriff auf die hier beschriebenen Produkte und Dienstleistungen kann auf manche Personen und Länder beschränkt sein. Die Besteuerung hängt von der persönlichen Situation jedes einzelnen Anlegers ab. Die Risiken, die Gebühren und der empfohlene Anlagehorizont sind aus den wesentliche Anlegerinformationen (KID - Key Information Documents) und den auf dieser Seite zur Verfügung stehenden Fondsprospekten ersichtlich. Die wesentlichen Anlegerinformationen sind dem Kunden vor der Zeichnung zu übergeben. Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.
Carmignac Portfolio ist ein Teilfonds der Carmignac Portfolio SICAV, einer Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts, die der OGAW-Richtlinie entspricht.