Aktienstrategien

Carmignac Portfolio Family Governed

SICAVThematische FondsESG-Themenfonds Artikel 8
Anteile

LU2004385154

Ein globaler High-Conviction-Aktienfonds für Anlagen in Familienunternehmen
  • Ein Fonds, der in Familienunternehmen anlegt, die eher langfristig ausgerichtet sind, attraktive Wachstumsprofile haben und den Anlegerinteressen entsprechende Strategien nutzen.
  • Der Portfolioaufbau beruht auf Eigentum und Kontrolle von Familien über ein Unternehmen sowie dessen Liquidität, Rentabilität, Wiederanlage von Erträgen und Governance-Qualität.
Asset Allocation
Aktien91.2 %
Andere 8.8 %
Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Risikoindikator
4/7
Empfohlene Mindestanlagedauer
5 Jahre
Jährliche Wertentwicklungen seit auflage
+ 79.3 %
-
-
+ 25.1 %
+ 19.1 %
Vom 31/05/2019
Bis 23/05/2024
Wertentwicklung nach Kalenderjahren 2023
-
-
-
-
-
+ 11.6 %
+ 16.8 %
+ 27.8 %
- 18.1 %
+ 21.4 %
Nettoinventarwert
179.3 €
Verwaltetes Vermögen des Fonds
29 M €
Markt
Thematischer Fonds
SFDR-Klassifizierung

Artikel

8
Letzte Aktualisierung: 23 Mai 2024.
​Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können) Bei den nicht währungsgesicherten Anteilen kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Carmignac Portfolio Family Governed Fondsperformance

Entdecken Sie die Performancegrafik des Fonds sowie den letzten Kommentar des Managements, um die Marktsituation vollständig zu verstehen und Einzelheiten über die Wertentwicklung des Fonds im Vergleich zu seinem Referenzindex zu erfahren.

Unsere monatlichen Kommentare

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Fondsmanagement-Team
[Management Team] [Author] Denham Mark

Mark Denham

Head of Equities, Fund Manager
[Management Team] [Author] Ejikeme Obe

Obe Ejikeme

Fund Manager, Analyst

Marktumfeld

Der April war ein schwieriger Monat für Aktien und Anleihen, da die US-Inflation höher als erwartet ausfiel und das Wachstum weiterhin solide war. Dies führte dazu, dass die Märkte ihre Erwartungen an die bevorstehenden Zinssenkungen der US-Notenbank korrigierten, was wiederum zu einem Anstieg der Zinssätze führte, wodurch die Bewertungen der Aktienmärkte unter Druck gerieten. Gleichzeitig war der Monat von der Ergebnissaison für das erste Quartal geprägt. Zwar veröffentlichten die meisten Unternehmen über den Erwartungen liegende Zahlen, doch die Märkte tendierten eher als sonst dazu, Unternehmen mit enttäuschenden Ergebnissen zu bestrafen. Die Anleger versuchen zu beurteilen, ob das Gewinnwachstum den Anstieg der Bewertungen rechtfertigt, der in den letzten sechs Monaten zu beobachten war. Europäische Aktien hielten sich besser als ihre amerikanischen Pendants, da sie von besseren Wachstumsaussichten und einer schwächeren Inflationsdynamik profitierten. Japanische Aktien hingegen korrigierten, nachdem sie in den letzten fünf Monaten Gewinne verzeichnet hatten. Die Vergrößerung des Zinsgefälles zwischen Japan und anderen Industrieländern sorgte für Abwärtsdruck auf den Yen und löste Besorgnis wegen der Auswirkungen der importierten Inflation auf die Binnennachfrage aus. Chinesische Aktien verzeichneten hingegen einen starken Aufschwung. Nachdem ihnen zunächst die Regierung unter die Arme gegriffen hatte, profitierten sie später von einer leicht verbesserten Anlegerstimmung und ihren besonders attraktiven Bewertungen.

Kommentar zur Performance

Der April war ein schwieriger Monat für die globalen Aktienmärkte, da die US-Inflationszahlen höher als erwartet ausfielen und das US-BIP im ersten Quartal unverändert blieb. Dies nährte die Befürchtung, dass die Zentralbanken nicht bereit sein würden, ihre Geldpolitik wie geplant zu lockern. Im Monatsverlauf verzeichnete unser Fonds eine schwache relative wie absolute Performance. Dem Fonds kam im Laufe zwar des Monats zugute, dass wir in Technologiewerten untergewichtet sind, doch wir verzeichneten eine Underperformance, die auf unsere Übergewichtung im Gesundheitssektor, unser mangelndes Exposure im Energiesektor sowie auf die Underperformance einiger Titel wie Old Dominion Freight und WW Grainger im Industriesektor und Mastercard und Brown & Brown im Finanzsektor zurückzuführen ist. Im Gesundheitssektor gehörten Novo Nordisk, Eli Lilly (Behandlung von Diabetes und Fettleibigkeit) sowie das italienische Diagnostikunternehmen Diasorin zu den fünf wichtigsten Performancefaktoren des Berichtsmonats, doch Veeva (Gesundheitstechnologie) sowie Straumann (Dentalmedizin) und Sartorius (Bioprodukte) gehörten im April zu den Schlusslichtern in Sachen Performance.

Ausblick und Anlagestrategie

Im aktuellen makroökonomischen Umfeld mit anhaltender Inflation bleiben wir bei unserer Positionierung vorsichtig und konzentrieren uns auf qualitativ hochwertige, weniger zyklische Familienunternehmen. Im April verkauften wir unsere Position in Wuxi Biologics und stockten die Positionen in Dassault Systemes und LVMH leicht auf. Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass die Widerstandsfähigkeit, die aus Anlagen in Qualitätsunternehmen im Besitz von Familien und Gründern resultiert, künftig der wichtigste Vorteil unserer Strategie sein wird.

Performanceübersicht

Letzte Aktualisierung: 23 Mai 2024.
​Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können) ​Morningstar Rating™ : © YYYY Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen.
Quelle: Carmignac am 25/05/2024

Carmignac Portfolio Family Governed : Überblick über das Portfolio

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Zusammensetzung des Portfolios.

Regionen - Rentenanteil

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Nordamerika56.4 %
Europa43.1 %
Asien - Pazifik0.5 %
Insgesamt % Aktien100.0 %
Nordamerika56.4 %
usUSA
56.4 %

Die wichtigsten Zahlen

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Kennzahlen des Fonds, die Ihnen Aufschluss über das Management und die Aktienpositionierung des Fonds geben.

Daten zur Exposition

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Aktienanlagen Gewicht 91.2 %
Nettoaktienquote91.2 %
Anzahl der Emittenten Aktien 38
Active Share95.8 %

Die Strategie in Stichworten

Entdecken Sie die wichtigsten Merkmale und Vorteile des Fonds anhand der Aussagen seiner Manager.
Fondsmanagement-Team
[Management Team] [Author] Denham Mark

Mark Denham

Head of Equities, Fund Manager
[Management Team] [Author] Ejikeme Obe

Obe Ejikeme

Fund Manager, Analyst
Da wir selbst ein Familienunternehmen sind, sind wir am besten in der Lage, die Dynamik und die Bedürfnisse von Familienunternehmen auf lange Sicht zu verstehen.
[Management Team] [Author] Denham Mark

Mark Denham

Head of Equities, Fund Manager
Entdecken Sie die Eigenschaften des Fonds
Die Bezugnahme auf bestimmte Werte oder Finanzinstrumente dient als Beispiel, um bestimmte Werte, die in den Portfolios der Carmignac-Fondspalette enthalten sind bzw. waren, vorzustellen. Hierdurch soll keine Werbung für eine Direktanlage in diesen Instrumenten gemacht werden, und es handelt sich nicht um eine Anlageberatung. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt nicht dem Verbot einer Durchführung von Transaktionen in diesen Instrumenten vor Veröffentlichung der Mitteilung. Die Portfolios der Carmignac-Fondspalette können ohne Vorankündigung geändert werden.
Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.
Carmignac Portfolio ist ein Teilfonds der Carmignac Portfolio SICAV, einer Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts, die der OGAW-Richtlinie entspricht.
Die hier dargestellten Informationen stellen weder einen Vertragsbestandteil noch eine Anlageberatung dar. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine zuverlässigen Rückschlüsse auf die künftige Performance zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können). Anleger können das gesamte investierte Kapital oder einen Teil davon verlieren, da OGAs keinen Kapitalschutz bieten. Der Zugriff auf die hier beschriebenen Produkte und Dienstleistungen kann auf manche Personen und Länder beschränkt sein. Die Besteuerung hängt von der persönlichen Situation jedes einzelnen Anlegers ab. Die Risiken, die Gebühren und der empfohlene Anlagehorizont sind aus den wesentliche Anlegerinformationen (KID - Key Information Documents) und den auf dieser Seite zur Verfügung stehenden Fondsprospekten ersichtlich. Die wesentlichen Anlegerinformationen sind dem Kunden vor der Zeichnung zu übergeben. Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.